Portfolio

Seit 22.03.1991 hatte ich eine Menge Zeit, Projekte umzusetzen. Was hierbei entstanden ist und wodurch ich Erfahrungen sammeln konnte, möchte ich dir auf dieser Seite zeigen.

Nach meinem Abitur 2009 in Chemnitz habe ich durch Praktika in der Stadthalle Chemnitz (Elektroakustik), Siemens AG Chemnitz (Prozesse), Opernhaus Chemnitz (Ton) und MAGIX AG Dresden (MAGIX Music Maker) ingesamt 10 Monate Praxiserfahrung gesammelt. Parallel konnte ich zwei Jahre lang in einem Musikstudio u.a. mit Iad Aslan zusammenarbeiten.

2011 habe ich ein Bachelorstudium im Wirtschaftsingenieurwesen mit den Vertiefungen „Elektrotechnik und Informationstechnik“ und „Marketing und Management“ an der TU Dresden begonnen und 2014 erfolgreich abgeschlossen.

Whiteboard

Paul Marx Media

2010 habe ich Paul Marx Media gegründet und Musik in den Genre Musical, Hiphop, Pop, Rock, Kinderlieder und Filmmusik produziert. Hierbei sind zahlreiche Kompositionen und Texte entstanden, bei denen ich mit und für Artists und Unternehmen sachsenweit produzieren durfte.

Teil der Arbeit waren häufig eigenes Sound Design, Recording und Mixing der Produktionen.

Einige Bands und Veranstalter haben mich auch für Live-Soundengineering gebucht. Beispielsweise habe ich den Ton auf verschiedenen Bühnen beim 5. Deutschen Musikfest 2013 in der Messe Chemnitz gemischt.

Meine Bachelorarbeit

Abschlussarbeit meines Bachelorstudiums als Wirtschaftsingenieur habe ich zum Thema „Wertschöpfungsübergreifende Lead User Studien“ geschrieben. Hierbei habe ich einen neuen Ansatz für kundenintegrierte Innovationsfindung beschrieben und in der Praxis für Vocoder-Effekte getestet. Mittels DSP-Programmierung in Reaktor 5 entstand ein erster Prototyp meines Effekts: Vocation 1.00. Durch eine psychoakkustische Wahrnehmungsstudie konnte ich die idealen Parameter für Sprachverständlichkeit des Effekts erforschen und direkt in Vocation implementieren.

GUI01
DFN

Dead Fish Nation

2014 habe ich zusammen mit meinem Jahrzehnt-Musikkumpanen Felix Kade die Band Dead Fish Nation gegründet. Inzwischen sind drei kreative Songs veröffentlicht. Das Konzept der Band ist, musikalisch und lyrisch immer neue Grenzen zu brechen und jeden Song einzigartig werden zu lassen.

Pfanni und Flachpfanni

Ich schreibe unglaublich gern Kinderlieder. 2013 habe ich mich mit Kristin Vogel und Wolfgang Liebig zusammengesetzt und wir haben Pfanni und Flachpfanni entworfen. Das sind zwei animierte Pfannkuchen, die in kurzen Musikvideos Kinderlieder singen. Wolfgang und ich haben daraufhin zwei Lieder geschrieben, eingesungen und gemischt. Kristin hat die beiden Pfannkuchen zum Leben erweckt. Jetzt kannst du schon zwei Folgen des lustigen Duos auf YouTube schauen.

Pfanni
The Big Bang

Hörfaktor

Nach 7 Jahren Klavierunterricht und 3 Jahren Musiktheorie hab ich im Alter von 13 Jahren unter dem Pseudonym „Hörfaktor“ angefangen zu rappen und meine eigenen Beats zu produzieren. Alle meine Solo-Musikprojekte zwischen 2005 und 2011 habe ich als Hörfaktor veröffentlicht. Ingesamt waren das ca. 200 Songs, in denen ich mit vielen befreundeten Artists gerappt und später auch gesungen habe.

Es gab einige Fernsehspots und Zeitungsartikel über mich sowie Auszeichnungen wie zum Beispiel den ersten Platz bei „Rap macht Schule“. Ich habe unter anderem den Song der Internetcommunity „Triff Chemnitz“ und einen Song über das Maskottchen der CAWG geschrieben.

Mein letztes Album als Hörfaktor habe ich 2010 veröffentlicht. Hierfür hatten Felix und ich den Chemnitzer Brauclub gemietet und dort eine große Releaseparty veranstaltet.

Studio W.M.

In der Werkstatt für Musik und Theater Chemnitz habe ich ein Jahr lang Gesangsunterricht genommen und zahlreiche Musical-Playbacks produziert. Bei einer Sommertour auf der Insel Usedom, sowie bei einigen zusätzlichen Gelegenheiten konnte ich Falco in dem Titel „Rock me Amadeus“ verkörpern.

blackwhite
amadeus
the yes

Leerzeichen

„Leerzeichen“ war meine Band. Von 2008 bis 2012 haben wir zuerst zu viert, später nur noch zu dritt und zwischenzeitlich unter dem Namen „The yes!“ viele Songs geschrieben und drei Alben released. Bei etwa 100 gemeinsamen Bühnenauftritten deutschlandweit haben wir eine starke Bühnenpräsenz und tolle Shows entwickelt.

T.I.M.E. Musical AG

In der T.I.M.E. Musical AG des Johannes-Kepler-Gymnasiums Chemnitz habe ich viele Jahre lang als Keyboarder und Sänger in einer Band gespielt. Gemeinsam mit Wolfgang Liebig habe ich die Musik für unser erstes Musical „Faust“ geschrieben. Für das Schauspielstück „Norway.today“ habe ich ebenfalls eigene Klaviermusik komponiert und live am Flügel begleitet. Auf den alljährlichen Sommertouren der AG konnte ich erste Bühnenerfahrung sammeln sowie eigene Rapworkshops leiten, in denen ich die Teilnehmer beim Texten und Rappen anleitete.

Keys